top of page
MandyKlees_yoga_entspannung.png

The music is the silence



"The music is the silence" Dieser Satz begleitet mich schon etwas länger. Ich erinnere mich immer wieder gern an diesen Moment. Es war auf Korfu - ein kleines Haus auf einer Anhöhe, mitten in den Olivenhainen, ein traumhafter Blick ins Tal und aufs Meer. Himmelblau gestrichene Fenster und der Duft von Kräutern lag in der Luft. In dieser Traumkulisse empfing mich die erfahrene Körpertherapeutin mit diesen Worten und begann in ihrer Gelassenheit mit der Behandlung. Es war eine der besten Massagen, die ich erhalten habe... Diese Worte erinnern mich oft, wie belanglos Musik gespielt wird. Wie wir uns ablenken mit Nebengeräuschen über Radio oder Fernsehen. Und wie wohltuend ein entspanntes Eintauchen in die Stille sein kann, um dem zu folgen, was gerade passiert. Ohne Ablenkung und zusätzliche Informationen. Mir fällt es auch nicht immer leicht, Stille auszuhalten. Häufig beginnt ja gerade dann die Arbeit - was ist los im Kern? Es gibt allerdings auch Momente, in denen ich Stille sehr bewusst aufsuche. Morgens zum Beispiel, wenn ich in den Tag starte. Manchmal sind es nur ein paar Minuten, allerdings sind diese Minuten sehr wertvoll. Ein kleiner Rückzug zu mir. Ein Augenblick des Atmens und des Spürens was wichtig ist. Die Stille ist in diesem Augenblick meine Musik, sie begleitet und trägt mich. Der Herbst lädt wieder mehr zum Rückzug ein. Es fällt wieder leichter, in Stille zu sein. Vielleicht ein guter Zeitpunkt, um wieder bewusster mit Klängen, Informationen und Stille umzugehen. Probier’ es aus. Lass es dir gut gehen, bis bald, deine Mandy




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page